Opern-Kritiken, Rückblicke, Rezensionen

Opernkritik

Opernkritik - die Quadratur des Ringes

Opern-Rezensionen für Augenmenschen
Die Besprechungen in www.musiktheater.8ung.info, und besonders die Nachlesen von Gesine Bodenteich, richten sich an Augenmenschen, für die sowohl Bühnenbild mit Kostümen als auch Einfälle der Regisseure mit zu einer Opernaufführung gehören.
Seit 1981 sah und hörte sie die Opern im Festspielhaus auf dem Grünen Hügel, ab 2009 schreibt sie über ihre Eindrücke.
Gesine Bodenteichs Opern-Nachlesen auf www.bayreuth.8ung.info starten mit ihrer diesjährigen Opern-Favoritin, dem „Rheingold“.
Für die Oper „Das Rheingold“ vergibt Gesine Bodenteich gleich fünf Goldmedaillen – für die Bühnenbilder, Kostüme, die Sänger, Regisseure und Musiker.

Bayreuth

„Verstummte Stimmen“ im Bayreuther Festspielpark

Viel Zeit verbringen die Opernbesucher der Bayreuther Festspiele im gepflegten Richard-Wagner-Park rund um das Festspielhaus. Sie nutzen die Pausen von jeweils einer Stunde auch zur Besichtigung der neu installierten Wanderausstellung. Unter dem Titel ?Verstummte Stimmen? ... mehr erfahren

? Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth ? eine starke Frau

Was wäre aus Wilhelmine von Preußen (1709 ? 1758) geworden, wenn sie einen anderen Mann geheiratet hätte? Besser gesagt, wenn sie mit einem anderen Mann verheiratet worden wäre? ... mehr erfahren

? Biografie-Tipp -> Friedelind Wagner, rebellische Enkelin Richard Wagners

Eva Rieger zeichnet in ihrer Biografie über Richard Wagners Enkelin Friedelind ein farbiges Bild voller Gegensätze. Ihr Lebenslauf kreuzt sich im Wechselspiel mit der Bayreuther Familie. Die Welt des von Großmutter Cosima geprägten Tagesablaufs im ... mehr erfahren

Oper

? Stuttgarter Ballett tanzt Onegin – seit 50 Jahren

John Cranko choreografierte dieses Ballett vor genau 50 Jahren, mit der Premiere am 27. Oktober 1967. Damals tanzte Marcia Haydée die Tatjana. Heute tanzt sie die Amme. Den „Onegin“ tanzt das Stuttgarter Ballett bis zum ... mehr erfahren

? Lucia di Lammermoor: Farbige Oper in Rot-Schwarz-Grau-Weiß

?Lucia di Lammermoor? Belcanto-Oper von Gaetano Donizetti an der Staatsoper Stuttgart Rot - Farbe der Liebe und des BlutesBlutRot ? Farbe der Liebe? Rote Tupfer bilden die Rotschopfe von Bruder Enrico (Tito You) und Schwester Lucia (Ana Durlovski). Rote Speere... ... mehr erfahren

DomStufen-Festspiele in Erfurt 2017: Der Troubadour ? Feuer, Feuer Feuer

Hauptprobe ?Der Troubadour? von Giuseppe Verdi bei den Domfestspielen in Erfurt ? inklusive Fingerfood, Begrüßung, Einführung und Blick hinter die Kulissen. Zwei Freikarten für die kürzeste Inhaltsangabe. Guy Montavon, der Intendant der Opernfestspiele, soll den ... mehr erfahren

Ballett

? Ballett Schwanensee ? Gesamtkunstwerk in der Stuttgarter Staatsoper

Musik von Peter Iljitsch Tschaikowski, Choreographie von John Cranko, perfekt getanzt vom Stuttgarter Ballett, opulentes Bühnenbild und Kostüme von Jürgen Rose – in beliebiger Reihenfolge. Schwanensee, das bedeutet klassisches Ballett mit viel Spitzentanz, Pirouetten, große ... mehr erfahren

? Stuttgarter Ballett tanzt Onegin – seit 50 Jahren

John Cranko choreografierte dieses Ballett vor genau 50 Jahren, mit der Premiere am 27. Oktober 1967. Damals tanzte Marcia Haydée die Tatjana. Heute tanzt sie die Amme. Den „Onegin“ tanzt das Stuttgarter Ballett bis zum ... mehr erfahren

? Inhalt/Handlung ?La fille mal gardée?

Das Handlungsballett zeigt mit viel Witz, dass Verliebte immer Wege finden, um zusammen zu kommen. La fille mal gardée (Das schlecht behütete Mädchen) würde frei übersetzt heißen: ?Es ist einfacher, einen Sack voller Flöhe zu ... mehr erfahren

Schauspiel

? Inhalt / Handlung: ?Die Verwandlung? – Erzählung von Franz Kafka aus dem Jahre 1912

?Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.? Franz Kafka beginnt seine Erzählung ?Die Verwandlung? mit diesem berühmten Anfangs-Satz, der 2007 den zweiten ... mehr erfahren

? Inhalt / Handlung: Mein Freund Harvey

Komödie von Mary Chase Uraufführung am 1. November 1944 im 48th Street Theatre in New York Elwood Elwood P. Dowd, ein Junggeselle um die Fünfzig, liebt die Geselligkeit und den Whisky. Um seinen Lebensunterhalt muss ... mehr erfahren

? Theater Rückblick: Diener zweier Herren

Originelle Inszenierung des LTT mit dem Dauerbrenner von Carlo Goldoni. Diese 250 Jahre alte Komödie katapultiert den Diener in die Jetztzeit. Ohne soziale Hängematte muss er sein Geld als Zeitarbeiter im Dienstleistungsgewerbe verdienen ? eine ... mehr erfahren

Linktipp des Tages: